Freitag, 25. November 2016

Bunte LED Lichterkette von AUKEY



Verfasst von: Daniel

Das letzte Produkt was wir von AUKEY zum Testen zu Verfügung gestellt bekommen haben, war eine 10m lange und mit 100 LEDs bestückte Lichterkette. Auch hier natürlich nochmal vielen Dank an AUKEY.



Packungsinhalt 

                      1* AUKEY LT-SS3 LED RGB Lichterkette

                      1* AC Adapter

                      1* Fernbedienungsempfänger
 
                      1* Fernbedienung

                      1* Bedienungsanleitung



Link und Preis

Diese oder auch anders farbige Lichterketten von AUKEY könnt ihr hier über Amazon erwerben. Unsere Lichterkette kostet momentan 17,99€ (Stand 22.10.2016).

Mein Eindruck 

Aus diesem kleinen Päckchen kam wirklich eine Menge Zubehör. Mein erster Gedanke war daher erstmal "Oh oh" und dann hab ich Daniel gerufen ;). Aber es ist alles halb so schlimm. Wenn man alles mal mit einander verbunden hat, was im Übrigen auch mal ohne Mann geht :D ist alles in Ordnung.

Man steckt die Lichterkette einfach an den Fernberdienungsempfänger und diesen anschließend an das Netzteil.

Die Lichterkette besteht aus einem Kupferdraht, ist 10 Meter lang und hat 100 LEDs. Sie hat 10 Helligkeitsstufen und 3 verschiedene Modi.


​​ 
Ihr habt daher an eurer Fernbedienung auf der linken Seite die 10 blauen Tasten, die in Modi 1 die prozentuale Helligkeit ändern können, während die Farben ständig durchwechseln (wie von einfarbig blau, gelb, grün etc. in komplett mehrfarbig).

Auf der linken Seite die 4 gelben Tasten hingegen, aktivieren Modi 2, welcher die Kette schneller oder langsamer zum Leuchten bringt. Hingegen hier die Lichterkette einfarbig bleibt.

Die blauen Tasten auf der rechten Seiten aktivieren Modi 3, bei dem die Farben automatisch von hell zu dunkel wechseln und ihr die Zeitintervalle einstellt, wie lange es bis zu so einem Wechsel dauert.

Unsere Lichterkette war in Ordnung und alle LEDs funktionieren. Wir werden sie also definitiv in ein paar Wochen an unseren Weihnachtsbaum hängen, wobei ich hier aber noch sagen muss, dass der Kupferdraht wirklich sehr dünn ist und ihr hier tatsächlich etwas aufpassen solltet das nichts passiert.

Fazit

Es war doch etwas schwieriger bei den Tasten die Funktionen zu verstehen. Außerdem ist der Kupferdraht wirklich sehr dünn, was doch etwas gefährlicher sein könnte, gerade wenn man sie für einen Weihnachtsbaum verwendet. Ansonsten war aber alles in Ordnung. Wir vergeben hier daher 3 von 5 möglichen kleinen Daniels, 


da wir uns wegen der Sicherheit etwas Sorgen machen und es doch etwas komplizierter war, die Fernbedienung und ihr Modi zu verstehen.

Bitte beachtet, dass die Rechte an den Bildern und Texten dieses Blogs bei uns liegen und wir ohne Genehmigung unsererseits keine Vervielfältigung erlauben.Dieses Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt (Werbung). 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen