Sonntag, 19. März 2017

Ölz - Der Meisterbäcker

Verfasst von: Kati

Ein weiteres Päckchen mit Leckereien hat uns auch von der Meisterbäckerei Ölz aus Österreich erreicht.
Vielen lieben Dank nochmal hierfür an Ölz.


Wer oder was ist die Meisterbäckerei Ölz überhaupt?


Wie es euch der Name auch schon verrät, ist Ölz ein österreichisches Familienunternehmen welches seit 1938 erfolgreich Backwaren herstellt und sich damit als Österreichs beliebste Backwarenmarke etabliert hat.

In Österreich und der Schweiz könnt ihr daher einige Ölz Standpunkte finden aber auch hier in Deutschland findet ihr vorallem bei Rewe einiges an Produkten der Firma Ölz.

Hier auf der Website von Ölz, findet ihr außerdem eine Menge an Informationen, tolle Rezepte, Frühstück-Tipps und vieles mehr. 
Wenn euer Wohnsitz innerhalb Österreichs liegt, könnt ihr euch hier sogar selbst als Produkttester bewerben.

Das Produktsortiment umfasst:

Feinste Hefeteiggebäcke
Gefüllte Stollen und Strudel
Kuchen
Feine Jausengebäcke
Tradionelle Weihnachts-und Ostergebäcke
Toast und Sandwich
     Tiefkühl-Muffins      


Was haben wir bekommen?


Wir hatten in unserem Päckchen 

2x Ölz Mohn-Strudel 350g
2x Ölz Nuss-Strudel 350g
1 super nettes Anschreiben
2 Rezepte 
1 Ölz Firmenfolder   



Unsere Erfahrungen mit den Strudeln von Ölz

Optisch haben uns die kleinen Strudel ... Strüdel .... nein es heißt Strudel :D von Anfang an sehr gut gefallen. 



Sie sehen wirklich lecker aus und haben definitiv die Lust auf ausprobieren geweckt.  
Super war auch, dass das Mindesthaltbarkeitsdatum euch erlaubt die Strudel auch erstmal eine Zeit vor dem Verspeisen aufzuheben. Bei uns waren es noch gute 1 1/2 Monate bis zum Ablauf.

Daniel hat sein Testrhythmus so langsam gefunden und steckt nu meist zuerst mal seine Nase ins Produkt ;) ...

 
Aber auch ich kann euch hier bestätigen das das kleine Hefegebäck suuuper lecker riecht.

Geschmacklich sind unsere Meinungen hier diesmal etwas auseinandergegangen. Daniel isst leider kein Mohn und hat daher nur den Nuss-Strudel probiert. Er hat sein Stückchen auch aufgegessen aber es hat ihn geschmacklich nicht so überzeugen können. 
Ich habe beide probiert und muss sagen, dass der Nuss-Strudel nicht so nussig schmeckt wie erwartet aber ich ihn deswegen nicht schlecht fand. Genau wie der Mohn-Strudel der lecker nach genau dem geschmeckt hat, was man erwartet. Vorallem auch sehr saftig und kein Stück trocken.

Wie ihr sehen könnt, hatte Daniel aber wie immer trotzdem Spaß beim Probieren ...

   



Auch wenn Daniel nur den Kopf geschüttelt hat, mit ein bisschen Marmelade schmeckt der Mohn-Strudel auch richtig lecker ;).



Link und Preis

Mit dem Link wird es diesmal etwas schwierig, daher gebe ich euch hier nochmals den Link direkt zur Produktbeschreibung von Ölz aber kann euch so auch mitteilen, dass ihr den Strudel für 2,19€ z.B. bei Rewe bekommt.


Fazit


Die Meisterbäckerrei Ölz stellt wirklich eine Menge an leckeren Backwaren her und es lohnt sich für euch wirklich mal im Laden speziell danach Ausschau zu halten. Ich fand die Strudel lecker und würde sie mir vorallem für diesen günstigen Preis auch jederzeit nachkaufen. Daniel allerdings ist leider nicht ganz so überzeugt worden und daher bekommt Ölz von uns 4 von 5 möglichen kleinen Daniels.

     
Bitte beachtet, dass die Rechte an den Bildern und Texten dieses Blogs bei uns liegen und wir ohne Genehmigung unsererseits keine Vervielfältigung erlauben.
Dieses Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt (Werbung)

Kommentare:

  1. Ich glaub beim Kuchen testen hätte meine bessere Hälfte auch viel Spaß. Leider ist es ja oft bei den günstigeren Kuchen so das wie hier der Nussgeschmack etwas wenig da ist. Aber für den kleinen Genuss zwischendurch sind die vollkommen ok.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar, liebe Conny.
      Ich gebe dir da völlig Recht, für einen kleinen Snack zwischendurch reicht es vollkommen aus.

      Liebe Grüße Daniel

      Löschen
  2. Ich bin auch nicht so der Mohn esser aber der sieht aufalle Fälle sehr sehr saftig aus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar liebe Janina.
      Auch da gebe ich dir recht, super lecker und saftig sahen die Kuchen auf jeden Fall aus.

      Liebe Grüße Daniel

      Löschen
  3. Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar liebe Tatiana.
      Wir freuen uns wirklich sehr, das dir unser Bericht gefallen hat.

      Liebe Grüße Daniel

      Löschen
  4. Sehr sehr lecker weisst du ob jeder immer ein Rezept mit bei hat oder war dies eine Ausnahme weil du Produkttester bist

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar, liebe Janina.
      Da Ölz leider keinen Online Shop hat, erübrigt sich deine Frage.

      Liebe Grüße Daniel

      Löschen
  5. Die Produkte hören sich so lecker an ,leider habe ich sie bei mir noch nicht gefunden. Selbst der Vorschlag von der Firma brachte nichts.�� Ich finde es auch ideal damit hätte man immer etwas im Haus. Vielen Dank für den leckeren Bericht und die tollen Fotos

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar liebe Karin.
      Ölz gibt es hierzulande aber in verschiedenen Lebensmittelketten, so zum Beispiel auch bei Netto, vielleicht wirst du ja dort fündig.

      Liebe Grüße Daniel

      Löschen
  6. omg Mohnstrudel, ich liebe Mohn <3 schade dass man aus Deutschland nicht Tester sein kann, ihr wart da wohl die Ausnahme :) lg Gabriele Kobes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar, liebe Gabriele.
      Ölz möchte natürlich in Deutschland auch bekannter werden und dann dürfen wir als deutsche Blogger auch mal ran.

      Liebe Grüße Daniel

      Löschen
  7. Als Mohnfreak und Kennerin der Firma Ölz vergebe ich die volle Punktzahl ;-) Die Geschmäcker sind aber bekanntlich verschieden und über Mutters hausgemachten Strudel geht sowieso nichts...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar.
      Ja, über hausgemachten Strudel geht nichts.
      Aber du wirst deine Mutter nicht immer überreden können, dir einen zu backen ;)
      Und da kommt Ölz ins Spiel ;)

      Liebe Grüße Daniel

      Löschen