Freitag, 9. Juni 2017

SureFlap

Verfasst von: Kati & Kati's Mama ;)

Miau & Wuff! Uns hat in den letzten Wochen ein ganz tolles Paket von SureFlap erreicht.
Vielen lieben Dank nochmal hierfür!


Wer oder was ist SureFlap überhaupt?


SureFlap ist eine Marke für Katzen-und Haustierklappen, sowie Futterschalen und Futterautomaten, die sich automatisch über Sensoren oder personalisierte Chips öffnen lassen.

Die Idee dahinter ist natürlich einer fremden Katze bzw. Hund den Zutritt zum eigenem Heim zu verwehren, ohne das eigene Tier dabei zu benachteiligen.

Genauso wie bei den Futterschalen oder Futterautomaten die Frische des Futters erhalten bleiben soll, oder in einem Haushalt mit mehreren Stubentigern und/oder kleinen Hunden ein kontrollierteres Füttern ermöglicht wird. 



Was haben wir bekommen


Wir haben für unsere Testkatze Lucy und unseren Testkater Karlo einmal die luftdichte Futterschale und den mikrogesteuerten Futterautomat erhalten.


Die luftdichte Futterschale wird hierbei durch die drei Sensorleisten geöffnet, also Tier tritt ran, Schale öffnet sich. Entfernt sich das Tier, schließt sie sich nach kurzer Zeit wieder.


Betrieben wird sie hierbei durch 4 C Batterien, die allerdings im Päckchen noch nicht enthalten sind. 



Der mikrogesteuerte Futterautomat hingegen wird, wie es der Name schon verrät, durch nur einen personalisierten Chip geöffnet.



Das kann der mitgelieferte Chip an sich sein, indem man ihn am Halsband befestigt, aber der Futterautomat ist auch - was ich ja absolut toll finde - kompatibel mit allen weltweit verfügbaren Identifikations-Mikrochips.


Näheres dazu findet ihr hier auf der Website von SureFlap.

Bedeutet hier also, der Deckel öffnet sich nur, wenn sich der entsprechend registrierte Chip dem Automaten nähert und bleibt ansonsten verschlossen.

Hier werden ebenfalls wieder 4 C Batterien benötigt, die aber ebenfalls noch nicht im Paket enthalten sind.


Unsere Erfahrungen mit SureFlap


In diesem Bericht ist ab hier mal etwas anders, denn ab jetzt hat meine Mutter für euch die Bilder & Videos gemacht.
Dankeschön nochmal an dich Mama!
(Unsere beiden Testkatzen gehören nämlich zu meiner Mama)

Nachdem das Paket bei meiner Mama eingetroffen ist, wurden die Kartons natürlich erstmal begutachtet - man will ja wissen, was sich da so ins Haus schleicht. ;)


Auf dem Bild seht ihr übrigens Lucy, für die die luftdichte Futterschale gedacht ist. (Dazu gibt es nachher aber noch eine Knaller-Geschichte)



Lucy ist nämlich etwas ... ja ... verfressener und alles andere als auf den Kopf gefallen. :D 

Ansich hatten die beiden aber von Anfang an keine große Angst vor den Schalen und haben sich gerne alles noch mal ein wenig genauer angeschaut.



Lucy hatte nach kurzer Zeit auch ziemlich Spaß an ihrer neuen Futterschale. 
Meine Mama hat das Ganze natürlich auch nochmal in ein paar Videos festgehalten, entschuldigt hierbei aber bitte, dass sich das Video ab der Mitte einmal dreht. :D


video

Karlo hingegen ist da allgemein viel weniger an Futter interessiert und bekommt zudem auch noch ein Spezialfutter. Daher hat es sich natürlich super angeboten ihm den Futterautomaten + Chip zu überlassen.
Er hat zwar ein bissl länger mit dem dran gewöhnen gebraucht aber auch das hat irgendwann super funktioniert.



Auch hier gibt es natürlich nochmal ein kleines Video.


video

Aaaaber ich habe hier auch noch eine kleine Geschichte für euch.
Wie eben schon erwähnt, ist Lucy doch sehr verfressen und hat immer wieder versucht an Karlos Futter ranzukommen - sieht man in dem Video und dem folgendem Bild auch sehr schön.



Man muss vorweg erwähnen, Lucy ist eine reine Hauskatze, hingegen Karlo auch raus geht. In der Zeit wenn Karlo draußen ist, zieht meine Mama ihm natürlich das Halsband aus, um zu verhindern, dass er irgendwo hängen bleibt und erstickt.
Da lag also dieses Halsband irgendwo im Haus, Karlo war draußen und meine Mama war auch in einer anderen Etage ... kommt wieder ... findet den Chip neben dem Futterautomaten und die Schale liegt rausgeholt daneben! 
Ist das nicht der Oberknaller?! 
Da hat Lucy doch innerhalb von Stunden verstanden, dass sich Karlos Napf nur durch den Chip öffnet und sich diesen kurzerhand mal "organisiert". :D

Mit anderen Worten, liebes SureFlap-Team, wenn ihr irgendwann nochmal auf der Suche nach einem Katzenmodel seid, das eure Näpfe heiß und innig liebt - ich hätte hier wen für euch. ;) 


Preis und Links


Die Luftdichte Futterschale bekommt ihr hier für 69,99€ und den Mikrogesteuerten Futterautomat hier für 124,99€.

zzgl. evtl. Versandkosten


Fazit


Ich bin wirklich begeistert von der Idee und vorallem davon, dass die Kätzchen die beiden Produkte auch so gut annehmen konnten. 
Funktionell ebenfalls top! 
Ich kann euch hier also nur empfehlen mal bei SureFlap vorbeizuschauen und eurem Tier ein bissl Hightech ins Leben zu bringen. ;)


Shop

Design/Verpackung

Preis


Geschmack/Funktionalität/Aussehen


Bitte beachtet, dass die Rechte an den Bildern und Texten dieses Blogs bei uns liegen und wir ohne Genehmigung unsererseits keine Vervielfältigung erlauben.
Dieses Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt (Werbung)

Kommentare:

  1. Das ist ja eine tolle Idee und wie es aussieht klappt es auch.
    Meine Freundin hatte sich mal einen gekauft und der funktionierte leider gar nicht so . Diesen werde ich ihr mal zeigen.
    Vielen Dank für den tollen Bericht und die tollen Fotos und Videos

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar, liebe Karin.
      Wenn sie noch einen Futterautomaten sucht, ist es sicher eine super Idee, wenn sie mal einen Blick darauf wirft ;)

      Liebe Grüße Daniel

      Löschen
  2. Danke für den tollen Bericht. Sureflap war mir bereits bekannt, steht auf meiner Wunschliste. Aber ohne Chip. Lucy ist echt intelligent �� LG Diana Rogowski und Grüsse auch an die Mutti ��

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommmentar, liebe Diana.
      Ja, ist auch echt eine super gute Idee.
      Die Grüße bestellen wir ihr und sagen Lucy, dass du sie lobend erwähnt hast :D

      Liebe Grüße Daniel

      Löschen
  3. Sehr intelligente Katze :-) Die Näpfe sind wahrscheinlich richtig praktisch bei mehreren Katzen. Ich versuche es erst mal mit einem normalen. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar, liebe Annelina.
      Naja, kommt eben auch immer darauf an wie gierig die einzelnen Katzen sind ;)

      Liebe Grüße Daniel

      Löschen
  4. Janina Rehfeldt11. Juni 2017 um 12:06

    Ich muss immernoch über Lucy lachen wie it das eigendlich mit der Zeit wie lange bleibt das denn genau offen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar, liebe Janina.
      Ja, Lucy is schon Hammer ;)
      Das Gerät mit dem Chip geht sehr schnell wieder zu, nachdem die Katze mit dem Chip weg ist.
      Das Gerät mit dem Sensor bleibt ca. 20 Sekunden offen, nachdem das Tier nicht mehr da ist.

      Liebe Grüße Daniel

      Löschen
    2. Janina Rehfeldt12. Juni 2017 um 09:18

      ok ich habe gerade irgendwie Kopfkino,meine Schwester hatte auch so ein verfressendes Mietz,und ich stelle mir gerade vor wie Dickesmietz (weil die so verfressen ist )nicht mitbekommt das sich das Ding schliesst und die dann mit dem Teil am Hals rumrennt ;)

      Löschen
    3. Ja, dass hätte Stil, wenn die Dickmietz damit durch die Gegend läuft und überall gegenschlägt :D

      Löschen
  5. Wir haben seit 1 Woche auch eine SureFeed Futterschale. Sammy hatte erst etwas Schiss davor und rannte weg sobald sich die Schale öffnete. Inzwischen wartet er immer, bis ich sein Futter rein getan habe und die Schale somit schon offen ist. Dann wird aber auch ganz problemlos gefressen. Wir haben die Schale angeschafft um das Futter vor diesen dicken Brummfliegen zu schützen und weil unser Kater lieber in Etappen frisst. Ein 50 gr. Beutel wird in mehreren Etappen gefuttert. Eure Lucy ist ja mal ein mega helles Köpfchen. Ich habe hier herzhaft gelacht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar.
      Ja, am Ende siegt doch immer der Hunger über die Angst :D
      Ich habe auch so richtig gelacht, als ich das gehört habe :D

      Liebe Grüße Daniel

      Löschen
  6. das ist ja ein klasse Bericht, auch wenn ich leider die Videos nicht schauen kann, geht schon eine Zeit so und ich weiß nicht warum :( Lucy ist ja echt der Knaller, ich glaube so schlau wäre unser Dobby nicht obwohl er Futter echt alles tut :) lg Gabriele Kobes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar, liebe Gabriele.
      Für die Videos wird der Flash Player benötigt, evtl. brauchst du eine neue Version oder das Plugin im Browser ( von Browser zu Browser unterschiedlich )ist deaktiviert/blockiert.
      Zurück zum Thema :D
      Das ist sicher nur eine Frage der Zeit und des ausprobierens und dann hat er es auch ;)

      Liebe Grüße Daniel

      Löschen
  7. Sind deine Katzen gar nicht richtig gechipt?
    Die Automaten sind klasse - wir durften sie auch schon mal testen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar, liebe Maggy.
      Ich finde auch, dass die Automaten große klasse sind, vorallem bei Katzen die einfach alles "weginhalieren" :D

      Liebe Grüße Daniel

      Löschen