Mittwoch, 9. August 2017

ROMMELSBACHER Heißluft Fritteuse

Verfasst von: Kati

In den letzten Wochen haben wir ein ganz tolles Paket von ROMMELSBACHER erhalten.
Vielen lieben Dank nochmal hierfür!


Wer oder was ist ROMMELSBACHER überhaupt?


Vielleicht hat der ein oder andere von euch schon mal ein paar Produkte von ROMMELSBACHER bei MediaMarkt oder Saturn gesehen. Denn ROMMELSBACHER ist ein Unternehmen für hochwertige Elektrogeräte. Wobei ich hier schon mal sagen muss, dass ich mir einige verschiedene Geräte angeschaut habe und das Preis-Leistungs-Verhältnis wirklich super ist. Aber das werdet ihr auch gleich nochmal bei unserem getesteten Produkt lesen können.

Die Produktpalette bei ROMMELSBACHER reicht von Dörrautomaten über Joghurtautomaten und Multi Reiben bishin zu Teebereitern. 
Es lohnt sich für euch also defintiv mal auf der Seite von ROMMELSBACHER vorbeizuschauen. Zumal es momentan eine Neuheit mit Namen KURT gibt. ;) KURT ist eine Eismaschine, mit der ihr leckeres Eis, Frozen Yoghurt, Sorbet und Slush herstellen könnt. Gerade jetzt für die doch wärmen Tage eine ziemlich gute Idee.


Was haben wir bekommen?


Kurz gesagt, wir haben eine Heißluft Fritteuse bekommen.


Heute erkläre ich euch vor unseren Erfahrungen aber erst mal wie unsere (liebevoll "Fritti" genannte) Heißluft Fritteuse so funktioniert. 

Ach ja, Daniel möchte auch miterklären. ;)


Die Bedienung der Heißluft Fritteuse von ROMMELSBACHER ist wirklich denkbar einfach. 
Zum Öffnen lediglich die kleine Schublade am Griff rausziehen.


In der Schublade selber befindet sich dann ein mit 2 Liter Fassungsvermögen großer Korb/Behälter.


Diesen könnt ihr allerdings erst aus der Schublade entnehmen, nachdem ihr einen, mit Schutzkappe geschützen, Knopf am Griff eindrückt. 



Das Ganze passiert natürlich zu eurem eigenen Schutz, da die Schubalde ohne Sicherheitsknopf beim Rausnehmen einfach runterfallen würde.



Zubehörtechnisch befindet sich aber auch eine Trennwand mit in dem Paket. Diese kann einfach mittig im Korb angebracht werden, um 2 verschiedene Lebensmittelsorten voneinander zu trennen.

Wie ihr gleich sehen könnt, ist die Bedienung der LED Anzeige auch super übersichtlich. Ihr könnt hierbei aus 5 (das 6te ist zum Einbrennen bei der Erstbenutzung und zum vorheizen gedacht) verschiedenen eingespeicherten Optionen euer Programm auswählen


oder ihr stellt die Zeit (max. 30 Minuten) und



Gradzahl (65°C-200°C) manuell ein.


Ihr seht, wirklich einfach.
Schublade rausziehen, befüllen,


wieder reinschieben und Programm auswählen.

Vielleicht nochmal ein paar kurze Worte zu Heißluft Fritteusen im Allgemeinen.
Wie ihr gerade sehen konntet, arbeitet eine Heißluft Fritteuse ohne zusätzliche Zugabe von Öl oder Fett. Ich finde das Ganze kann man als kleinen Backofen betrachten, obwohl sich das Ergebnis, wie ihr gleich sehen könnt, doch nochmal unterscheidet.
Aber es ist ganz klar eine fettärmere Alternative zu herkömmlichen Fritteusen.


Unsere Erfahrungen mit der Heißluft Fritteuse von ROMMELSBACHER


Wir waren mega gespannt auf das Ergebnis ...  ich muss euch zunächst aber gestehen, wir haben uns in der letzten Woche erstmal nur an Fast Food versucht. :D 
Ihr habt aber generell noch viel mehr Möglichkeiten, wie backen oder "braten".



Das Ergebnis war aber wirklich gut! Man merkt doch deutlich einen Unterschied zu "Backofenessen". 



Es ist nämlich viel saftiger und dementsprechend nicht so trocken. Muss aber auch sagen, es schmeckt weniger wie Gerichte aus herkömmlichen Fritteusen. Ich wüsste aber auch nicht wie das gehen soll, so ganz ohne Zusatz von Fett.



Kurzum, ich liebe unsere neue Fritti. 
Es geht super schnell, der Garvorgang ist relativ leise und das Ergebnis saftig lecker.

Aber portionstechnisch passt jetzt nicht ganz soviel auf einmal rein. Sprich, für eine Person reicht es alle mal, für 2 ... naaa es wird schon eng im Körbchen. :D Es geht ja aber auch recht fix, zeitmäßig gesehen, also muss man vielleicht dann doch ein bissel warten.


Preis und Link


Wie oben schon erwähnt, könnt ihr die Heißluft Fritteuse von ROMMELSBACHER unter anderem hier bei Saturn für 138,99€ erwerben.


Fazit


Im Grunde habe ich das Fazit ja eben schon gegeben. ;) Ich kann sie euch nur empfehlen. Gerade wenn ihr eure Ernährung ein bissel fettarmer gestalten möchtet aber geschmacklich ein wenig mehr wollt. Super einfache und schnelle Zubereitung, preislich auch wirklich völlig in Ordnung. Ein tolles Produkt.


Shop

-

Design/Verpackung

Preis


Geschmack/Funktionalität/Aussehen


Bitte beachtet, dass die Rechte an den Bildern und Texten dieses Blogs bei uns liegen und wir ohne Genehmigung unsererseits keine Vervielfältigung erlauben.
Dieses Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt (Werbung)
  
GOODIE-GEWINNSPIEL

Ab und an gibt es nun ein kleines Goodie-Gewinnspiel unter ausgewählten Berichten.
Daher verlosen wir heute unter allen Followern unseres Blogs (den entsprechenden Button hierfür findet ihr nur! in der Desktop-Version), die uns ein Kommentar unter diesem Bericht hinterlassen, eine der goldenen Sondereditions Flaschen von Treaclemoon.


Also nochmal, seid Follower unseres Blogs und hinterlasst uns einen Kommentar und schon habt ihr die Chance auf unser goldenes Treaclemoon Fläschchen. ;)
Teilnehmen könnt ihr bis zum 18.08.2017, 10:00 Uhr.
Der Gewinner wird innerhalb von 48 Stunden in einem Post auf unserer Facebook-Seite bekannt gegeben.
Teilnehmen kann jeder mit Wohnsitz in Deutschland, der Schweiz und Österreich. 

Viel Glück! 
   

Kommentare:

  1. Ich habe noch eine alte Fritteuse und bin schon lange am überlegen ob wir uns nicht eine Heißluftfrtteuse anschaffen. Was mich immer davon abgehalten hat war die geringe Füllmenge vor allem wenn mein Sohn Besuch hat. Dann essen die Kids gerne Mal Pommes. Auch diese Fritteuse finde ich toll gelungen, ich finde es toll wenn man Fett viel einspart. Ich mag diesen Geruch in der Küche nicht nicht , deshalb machen wir unsere Fritteuse auf der Terrasse an. Wie ist der Geruch bei dieser Fritteuse ?
    Den Preis für das Gerät finde ich in Ordnung ,, ich kannte die Firma noch gar nicht. Vielen Dank für den tollen Bericht und die tollen Bilder

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar, liebe Karin.
      Ich finde den Geruch angenehmer, da du eben gar nicht diesen "Fettgeruch" in der Wohnung hast, sondern nur den Geruch von dem was du dir gerade machst ;)

      Liebe Grüße Daniel

      Löschen
  2. Ich spiele ja länger mit dem Gedanken unsere normale Fritteuse .,die wir aber eigentlich selten benutzen auszutauschen. Aber die kleinen Portionen halten mich immer davon ab..ich find sie gut aber würde sie mir erst kaufen wenn auch mehr reinpasst...Da sie ja auch nicht wirklich günstig ist..Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar, liebe Nina.
      Naja, du hast ja jetzt mit dieser Heißluftfritteuse
      ein Vergleichsmodel und kannst ja dann mal schauen :)

      Liebe Grüße Daniel

      Löschen
  3. Hallo liebe Kati und lieber Daniel, wie immer ein toller Bericht, den ihr geschrieben habt. Besonders da es eine fettfreie Variante ist, gefällt mir sehr gut und das Handling damit scheint auch gut abgestimmt zu sein, das könnte ich gut gebrauchen, leider mir etwas zu kostenintensiv. Aber nach Daniels Gesichtsausdruck zu werten, der mal wieder sensationell ist, hat es euch total geschmeckt und das ist die Hauptsache ;-) Weiter so ihr Lieben, LG Diana Rogowski

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar, liebe Diana.
      Also geschmeckt hat es alles auf jeden Fall sehr gut :D
      Ansonsten sind wir super zufrieden mit unserer Fritti :)
      Evtl. findest du ja auch ein günstigeres Model für dich :)

      Löschen
  4. Aus Österreich kann ich auch mit spielen? L. G. Ilona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar, liebe Ilona.
      Ja, du kannst auch aus Österreich teilnehmen.
      Wir haben es eben aktualisiert, dass man auch aus Österreich und der Schweiz mitspielen darf.

      Liebe Grüße Daniel

      Löschen
  5. �� jetzt hab ich Lust auf Nuggets....danke ihr 3 ��������
    Ich muss mal meinem Mann den Bericht zeigen der hält ja von solchen Friteusen nicjts ...lg selma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar, liebe Selma.
      Ja, ich habe auch immer wieder Hunger auf Nuggets und Cordon Bleu wenn ich unseren Bericht anschaue :D
      Zeig ihm mal den Bericht, vlt. lässt er sich ja überzeugen ;)

      Liebe Grüße Daniel

      Löschen
  6. Wir hatten uns auch mal eine besorgt ,jedoch von einer anderen Marke ;)
    wir mussten am Anfag ein wenig tüffteln wie lange die Pommes brauchen :)
    aber ansonsten bin ich zufrieden
    Wobei ich eure ja jetzt viel schöner finde wie meine :) hahah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar, liebe Janina.
      Ein wenig tüfteln müssen wir auch noch :D
      Aber das wird schon ;)
      Daduch, dass sie weiß ist passt sie irgendiwe auch gut in die Küche :D Also....Pfötchen weg ;)

      Liebe Grüße Daniel

      Löschen
  7. Folge ich euch schon? Hmm.. finde jedenfalls auch in der Desktop Version nix. Aber nichtsdestotrotz ein tolles Maschinchen. Wusste gar nicht dass es mittlerweile sowas ohne extra Öl und Fett gibt. Und der Preis dafür ist wirklich unschlagbar.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar, liebe Annelina.
      Also unter deinem Namen find ich nichts :)
      Ich finde ebenfalls, dass der Preis dafür ganz gut ist :)

      Liebe Grüße Daniel

      Löschen
  8. Hallo Daniel und Kathi, der Bericht ist wieder mal gelungen . Die Firma kannte ich noch nicht . Meine Freundin hat eine und ist auch begeistert . Her e würde ich mir so deine kaufen . Muss leider noch warten . Der Preis ist für dieses heiss....gerät super. Denn eigentlich so d die höher ! Aber man bekommt bei euren Test Fotos gleich Appetit. Danke dafür LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar, liebe Astrid.
      Danke ebenfalls für die netten Worte, die freuen uns immer sehr :)
      Wie schon erwähnt bekomme ich auch jedes mal Hunger wenn ich die Bilder sehe... * Magengrummel *

      Liebe Grüße Daniel

      Löschen
  9. Achja das Thema "frittierte Produkte " kommt bei uns immer wieder auf, da ich keine Gallenblase mehr habe und besonders auf den Fettkonsum achten muss. Mir persönlich schmecken auch Backofenprodukte ganz gut aber mein Schatz & meine Prinzessin stehen einfach auf Fritteusepommes & Co. also benutzen wir bisher gelegentlich einen Topf. Schade dass das Körbchen für max. 2 Personen reicht, sonst wäre das wirklich eine überlegenswerte Alternative

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar, liebe Franziska.
      Oh, ja dann musst du besonders aufpassen, das stimmt.
      Aber auch dir kann ich nur raten, dass du vlt mal schaust ob es noch Heißluftfritteusen gibt mit etwas mehr Fassungsvermögen.
      Würde mich auch mal interessieren, muss ich sagen :)

      Liebe Grüße Daniel

      Löschen
  10. von einer Heißluftfritteuse träum ich ja schon lange, nur müßte es mal eine geben mit größerem Volumen. Wir sind zwar nur noch zu dritt, da die Großen ja schon ausgezogen sind, aber das ist ja immer noch knapp. Ansonsten ein klasse Bericht und lecker Fotos :) lg Gabriele Kobes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar, liebe Gabriele.
      Vielen Dank für dein Lob :)
      Hmm... anscheinend gibt es doch mehr Leute als ich dachte, die sich ein größeres Fassungsvermögen wünschen würden, vlt. findet ja doch noch jemand eine :)

      Liebe Grüße Daniel

      Löschen
  11. Ätz... jetzt ist mein vorheriger Kommentar irgendwie verschwunden. Also nochmal: ich hatte das große Glück, auch mal eine Heißluftfritteuse testen zu dürfen... die von Philips. Dürfte so ziemlich das selbe Schema sein. Und ich LIEBE sie! Richtig super werden da drin die "dicken" Pommes, die es bei uns im Edeka zu kaufen gibt... also die wirklich dicken Dinger, nicht diese dürren Stäbchen :-)... außen knusprig, innen fluffig und sooo lecker!

    Toller Bericht, lustige Bilder - gefällt mir :-)
    Und dann auch noch ein Gewinnspiel dabei... fantastisch!
    Euch noch viel Spaß und Erfolg beim Testen, viele Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar, liebe Daniela.
      Hm... da hat sich unser Blog wohl verselbstständigt :D
      Wir sind zwar noch am ausprobieren was wie geht und wie lange dauert, aber wir sind auch super zufrieden mit unserer Fritti.
      Danke auch dir für deine netten Worte :)

      Liebe Grüße Daniel

      Löschen
  12. Wow der Bericht ist klasse und ausführlich geschrieben tolles Gerät, habe noch keine heißluftfriteuse wollte mir schon immer mal eine holen nach diesem Bericht muss man sie haben, besitze noch eine alte mach da nicht mehr viel drin zu fettig, fettfrei genießen einfach besser und gesünder, endlich wieder alles genießen können wäre klasse, der Preis ist auch ok für diese tolle Leistung, danke euch für diesen tollen Bericht und Chance, wünsch ein schönes Wochenende �� lg Sabine kuhn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar, liebe Sabine.
      Da gebe ich dir völlig Recht, fettfrei ist einfach gesünder und irgendwie fühlt man sich dann auch etwas besser als wenn es aus einer normalen kommt :)

      Liebe Grüße Daniel

      Löschen
  13. Erstmal ein großes Lob an euch ihr beschreibt und bewertet unheimlich gut egal was ich mir jetzt durchgelesen habe.Bin begeistert

    So und jetzt da ich schon lange überlege mir eine Heisluftfriteuse zu kaufen habt ihr mich überzeugt das dass eine sehr gute Anschaffungen sein wird vielen Danke macht weiter so��

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen anonymen Kommentar ;)
      Vielen lieben Dank, dass geht gerade runter wie Öl :)
      Wir haben uns auch schon lange eine gewünscht und jetzt haben wir eine durch den Test bekommen :)

      Liebe Grüße Daniel

      Löschen
  14. Ich finde es toll so ganz oder fast ganz ohne Fett frittieren zu können. Ich vertrage es gar nicht frittiertes zu essen und mache es auch nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar, liebe Petra.
      Wenn du das Fett nicht verträgst, dann wäre so eine Heißluftfritteuse ja evtl. auch was für dich, oder?

      Liebe Grüße Daniel

      Löschen